Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Lassen Sie uns hier einige Fragen durchgehen, die ich von Männern immer wieder erhalte.

Frage: Warum kriege ich keinen hoch?

Antwort: Die Antwort auf diese Frage ist vielschichtig und kann nicht mit einem Satz beantwortet werden. Es gibt viele, verschiedene Ursachen; mentale und körperliche Ursachen. Was ich Sie zum Beispiel zurückfragen würde, wäre: Kriegen Sie einen hoch, wenn Sie sich selbst befriedigen wollen? Wann? Zu welchen Zeiten? Haben Sie das Phänomen schon länger beobachtet oder ist dies erst kürzlich aufgetreten?

Das sind alles Fragen, die geklärt werden müssen, ehe ich mich zu einem Urteil verleiten lassen würde.

Frage: Kann ich erektile Dysfunktion heilen?

Antwort: Definitiv Ja, auch wenn ich hier vorsichtig sein muss, dass ich keine Heilversprechen abgebe, schließlich bin ich weder Arzt noch Apotheker. Was ich Ihnen aber geben kann, ist mein Erfahrungswert: Sie werden Linderungen verspüren können und in 93% der Fälle war die ED bei den Teilnehmern fast spurlos verschwunden. Was meine ich mit Teilnehmer? Hiermit meine ich alle Männer, die den kostenlosen Selbsttest ausprobiert haben und sich der Methode angeschlossen haben, die ich im Anschluss vorstelle. Sie finden Selbsttest hier (klick!)

Frage: Wie lange dauert die Behandlung meiner Impotenz?

Antwort: Wenn Sie die richtigen Maßnahmen ergreifen, dauert es lediglich 15 Minuten, bis Ihre "Gänge" wieder frei sind (wie das genau gemeint ist, besprechen wir, wenn ich Ihnen die Methode vorstelle, die Sie völlig ohne Nebenwirkungen von Ihrer Impotenz befreien kann; diese Methode stelle ich Ihnen vor, nachdem Sie den kostenlosen Selbsttest absolviert haben, den Sie hier finden (klicken Sie hier!))

Frage: Sollte ich meiner Frau erzählen, dass ich mich mit diesem Problem beschäftige?

Antwort: Jetzt muss ich also mein Psychologie-Wissen hervorkramen *lach* - ja, Sie können es Ihrer Partnerin erzählen, aber nur unter einer Bedingung: Sie machen das Problem, was Sie als Mann und Leser haben, nicht zu dem Problem Ihrer Frau! Das ist ganz wichtig!

Wenn Sie Ihrer Partnerin erzählen, dass Sie jetzt an Ihrem Problem arbeiten und dann auch wirklich Taten folgen lassen, hat das eine POSITIVE Wirkung auf Ihre Beziehung.

Wenn Sie jedoch Ihrer Partnerin vorjammern, dass Sie nun als "letztes Mittel" auf diese Methode zurückgreifen, bauen Sie bei ihr und bei sich selbst einen so ungeheuren Druck auf, dass ich Ihnen eher davon abraten würde.

Meine persönliche Meinung: Erzählen Sie nichts, sondern lassen Sie lieber Taten sprechen!

Frage: Was kostet mich die Behandlung meiner erektilen Dysfunktion?

Antwort: Auch das kommt auf Sie an - wenn Sie sich die gängigen Medikamente kaufen, die Ihnen angeboten werden, sind Sie schnell innerhalb eines Jahres einen drei- wenn nicht sogar vierstelligen Betrag (!) los.

Wenn Sie auf natürliche Mittel setzen, die Ihnen Ihre Potenz ohne Nebenwirkungen zurückgibt, dann kostet Sie das einmalig nur ungefähr 50€.

Wie das gehen soll? Erzähle ich Ihnen gerne ausführlich im Selbsttest, den Sie hier absolvieren können. Klicken Sie hier!

Frage: Wer sind Sie überhaupt?

Antwort: Mein Name ist David Emmerich, ich bin 52 Jahre jung und wohne in der Nähe von Dortmund. Ich war es vor einigen Monaten so Leid, eine "Niete" im Bett zu sein, dass ich ALLES getan habe, um das "Super-Rezept" zu erforschen, das mir meine Standfestigkeit zurückbrachte. Ich bin KEIN Arzt oder Apotheker, aber ich habe Erfahrungen mit Männern gemacht, die mit ihrem Problem zu mir gekommen sind und denen ich helfen konnte. Und bei ihnen fing alles mit diesem Selbsttest (klicken!) an.
Der Selbsttest
Wie alt sind sie?
»Unter 30
»Zwichen 30 und 40
»Zwischen 40 und 50
Ȇber 50 Jahre
Wie alt sind sie?
»Unter 30
»Zwichen 30 und 40
»Zwischen 40 und 50
Ȇber 50 Jahre
* Dieser Selbsttest ist nicht verbindlich und entspricht keiner medizinischen Klassifikation, sondern bildet persönliche Erfahrungswerte ab. Im Zweifel fragen Sie einen Arzt oder Apotheker.
Über uns
David Emmerich hilft über 10.000 Männern, seine Manneskraft zurückzugewinnen mit seinem gratis Email-Coaching 
Schlagworte
Erektile Dysfunktion
Potenzstörung
Potenzmittel
Erektionsstörung
David Emmerich
PotenzFormel
EjakuFormel
Letzten Neuerungen
  • Memberbereich - Der Mitgliederbereich wurde erneuert
  • Neues Workbook - Das neue Workbook wurde ausgeliefert
  • Und vieles mehr...
Disclaimer
Potenzprobleme können vielfältige Ursachen haben und unterschiedliche Therapien erfordern. Je nach Behandlung können die Ergebnisse von Individuum zu Individuum variieren. Eine Garantie für bestimmte Ergebnisse gibt es in keinem Fall. So treffen beispielsweise auch Aussagen, die sich auf die Einnahme von Aminosäuren beziehen, möglicherweise nicht auf jeden Anwender zu.